Donnerstag, 2. Februar 2012

Lesestatistik: Januar 2012

In den letzten beiden Monaten habe ich ja schon keine Statistiken mehr veröffentlicht, weil es so peinlich war....

Okay, welche Ausreden kann ich noch anbringen, dass ich derzeit sowenig lese?

- Ich habe immer noch eine ziemlich Leseflaute.
- Es liegen immer noch haufenweise angefangene Bücher rum, ich packe es irgendwie nur nicht, die ZUENDE zu lesen.
- Momentan fesselt mich kein Buch dauerhaft.
- Ich bin in diesem Monat 37 geworden, meine Augen auch. Will heißen: Ich sehe immer schlechter beim Lesen bzw. müsste mal dringend wieder zum Optiker meines Vertrauens.
- Ich hatte beruflich in diesem Monat wahnsinnig viel zu tun.
- Die Wochenende habe ich oft lieber einem geliebsten Menschen gewidmet.
- Momentan blättere ich lieber in Kochbüchern....und wusele entsprechend in meiner Küche herum...

Bei längerem Nachdenken fallen mir sicher noch mehr ein, das heißt aber nicht, dass ich glücklich mit der Situation bin....




Nummer


Titel


Autor


Seiten


Bewertung

01/12

Es fühlt sich endlich richtig an! - Erfahrungen mit dem späten Coming-out

Helga Boschitz

199



02/12


J. R. Ward

297
















Seiten gesamt: Rechnen wir lieber nicht nach...Damit ist der Tiefpunkt wohl erreicht.



Buch des Monats: Bei zweien zur Auswahl???




Flop des Monats: Immerhin: KEINS



Derzeit in meiner Handtasche: 
Bin momentan wieder im Vampirmodus:


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen