Mittwoch, 27. März 2013

OSTER-Rezension: Helma legt los

Jedes Jahr zu Ostern denke ich gern an dieses Buch, das ich vor einigen Jahren durch Zufall entdeckt habe. Und Euch jetzt nicht vorenthalten möchte. Auch wenn es eigentlich ein Bilderbuch ist - deswegen ist es für Erwachsene nicht weniger zauberhaft. :o))


Autor: Ute Krause
Verlag: Oetinger
Seiten: 32




Sie wollen Ihren Kindern erklären, was es mit Ostern, dem Hasen und den Eiern zu tun hat? Dann schenken Sie Ihnen dieses Buch!

Ich habe - selbst als Erwachsene - Tränen gelacht.

Die Idee ist zauberhaft: Ein Huhn, das nur bunte Eier legt, versucht krampfhaft, diesen Makel vor den anderen zu verbergen. Um nicht erkannt zu werden, verkleidet sie sich. Die Socken auf den Ohren, die schon das Titelbild zeigt, sind allein schon köstlich.

Augerechnet da trifft sie eine kurzsichtige Kuh.

Die reimt sich natürlich zusammen, woher die bunten Eier kommen: der Hase bringt sie....

Doch damit ist die Geschichte noch nicht zu Ende. Denn nun wollen alle Tiere nach Eiern suchen. Doch Helma legt aufeinmal weiße...

Mehr möchte ich nicht verraten. Denn dieses Buch ist an Ostern ein Muss! Absolute Leseempfehlung - egal, ob Sie Kinder haben oder nicht!


Kommentare:

  1. Hallo Jed,

    klingt nach einem lustigen Osterbuch. :)

    Wünsche dir einen schönen Wochenstart!

    Liebe Grüße von
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. @ Sabine

    Ebenfalls! Danke! :o))

    AntwortenLöschen