Sonntag, 23. März 2014

Bücher zum Aufklappen reloaded


Die Leipziger Buchmesse hat es gezeigt - Lesen ist wieder "in". Und das nicht nur digital. Tatsächlich ist der Trend zum "Anfassen" eines "richtigen" Buches ungebrochen.

Heute möchte ich Euch mal ein paar Liebhaberstücke vorstellen, denen man die Liebe zum Buch (und zur Gestaltung) anmerkt und die gerade eine Renaissance erfahren: Pop up Bücher.
Oder (wie ich auf einer Seite gelesen habe): "Die Welt ist nicht flach, warum sollten es Bücher sein?"

Einige kennen sie vielleicht noch aus ihrer Kindheit (ich hatte Märchenbücher zum Aufklappen, aber bei Weitem nichtso ausgefeilte - siehe unten).

Heute gibt es z.T. wunderschöne Kunstwerke (nicht nur) für Erwachsene.
Tatsächlich beschäftigt sich eine ganze Wissenschaft damit (gab gerade eine Tagung: Raum - Zeit - Falten: Interdisziplinäre Tagung zur Mediengeschichte und -ästhetik des Pop-up-Buchs (1. März 2014), von der z.T. auch diese Bilder stammen)

http://www.ub.rub.de/imperia/md/images/ausstellungen/popup/il_etai_une_fois_500.jpg

(Quelle: http://www.ub.rub.de/DigiBib/Aktuelles/raumzeitfalten.html)

Eine ganz besondere Atmosphäre herrscht in diesen "neuen" Märchenbüchern. 


Hier eine faszinierende Version der The Little Mermaid



Pop-up-Buch in schwarz-weiß
(Quelle: http://www.industriemuseum.lvr.de/de/bergisch_gladbach/ausstellungen_4/pop_up/pop_up_1.html) 

Filmhighlights zum Aufklappen. 



Falls Ihr demnächst einen Ausflug nach Venedig plant, könnt Ihr das hiermit: The Treasures of Venice Pop-up



http://www.signiertebuecher.de/remotemodules/product_presentation/24842/120x120_992b43e4a7dc1d7e6f7363c1a55881f5.jpeg?rand=1395565842

 Gibt es auch für ABC-Schützen - das komplette Alphabet zum Aufklappen .

 
Toll finde ich auch diese Weltkugel im Kinder-Weltatlas mit Pop-up-Globus



Keine ungelesenen Beiträge

Wer sich übrigens mal selbst daran versuchen möchte (z.B. auch für Grußakrten etc.), der schaue sich mal DIESE Bastelanleitung an. :o))



Kommentare:

  1. Ich mag solche Bücher ja sehr und hate selbst als Kind einige davon. Das macht es irgendwie echter, abgesehen davon, dass ich es faszinierend fand, wie so ein großes 3D-Bild, dann plötzlich platt wieder in der Seite verschwand beim umblättern. :)

    AntwortenLöschen
  2. @ Soleil

    Genauso ging es mir auch. :o))

    AntwortenLöschen
  3. "The little mermaid" ist toll! Hätte ich Kinder, würde ich es ihnen auf jeden Fall anschaffen! :)

    AntwortenLöschen