Samstag, 29. November 2014

Adventslesen am 1. Adventswochenende - Samstag


UPDATE: Samstag, 20 Uhr

Unglaublich, wie schnell so ein Tag rum ist! So langes Lesen bin ich gar nicht gewohnt.

So langsam lässt meine Konzentration aber auch nach, auf wenn es eine gute Entscheidung war, mich a) in eine sitzende Position zu begeben und b) das Buch zu wechseln.

Die Königin der Weißen Rose fesselt mich jedenfalls mehr und laut meinem KINDLE habe ich das Buch mit 83% fast ausgelesen.

Mir fallen insofern nicht mehr die Augen zu, auch wenn ich mich um die Uhrzeit ganz gern ablenken lasse (Blogrunde, Facebook).


Werde mir daher jetzt die Geburtstagsshow von Hape Kerkeling ansehen, wobei ich auch "nebenbei" gut lesen kann, Frauen sind ja bekanntlich multitaskingfähig.

Bis morgen!
 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------

UPDATE: Samstag, 16 Uhr 

Draußen wird's schon dunkel und ich glaube, ich sollte mal die Leseposition wechseln, mir fallen nämlich die Äuglein zu. Kerzen verbrauchen viel Sauerstoff. :o))

Oder sind es die sich permanent wiederholenden S.e.x-Szenen bei Schattentraum: Black Dagger 20 , die mich so unglaublich schläfrig machen? Nach 20 Bänden schockt mich nix mehr.
Vielleicht ist jetzt auch Zeit für einen Buchwechsel. Auswahl hab ich ja genug. :o))

Da der Kaffee, den ich mir gemacht habe nicht wirklich viel gebracht hat, war ich gerade mal draußen frische (eiskalte!!) Luft schnappen und hab noch etwas Füllmaterial für meinen Kühlschrank geholt - auch wenn ich mal wieder etwas ratlos im Laden stand.

http://www.bibliotecapgnegro.unipr.it/help-desk/Daniela/immagini_Frauen/%5B%20woman%20reading%20on%20top%20of%20ladder%20%5D%201920.jpgKennt Ihr das: Ihr würdet Euch gern was Leckeres zu essen holen, es lacht Euch aber trotz vollem Ladens partout nix an? Oder ist das nur ne Macke von mir?

Kann mich ja nicht den ganzen Tag von Spekulatius ernähren...

So, bei Natira hab ich gerade was von einem Lesesessel gelesen - die sitzende Position übernehme ich jetzt auch. Und weiter geht's .....

Nebenbei läuft Klassikradio. Zum Teil schön weihnachtlich. Auf jeden Fall nett zum "Nebenbeihören".



---------------------------------------------------------------------------------------------------------


UPDATE: Samstag, 11 Uhr

Ich saß gestern Abend noch im Kino habe mich richtig auf dieses ruhige und besinnliche Adventswochenende gefreut, dass ich lesend auf meiner Couch verbringen wollte.

Wann habe ich das das letzte Mal getan?

Schon gestern hatte ich mir alle Bücher, die ich lesen wollte, bereit gelegt und neben dem Adventskranz aufgebaut.

So musste ich mich heute Morgen nur noch auf meine Couch fallen lassen und zugreifen. Das kalte und diesige Wetter ist genau das Richtige dafür.

Erstmal habe ich mich aber mit einem zünftigen Adventsfrühstück (Dresdner Christstollen und Adventstee von meinem Lieblins-Tee-Dealer in Potsdam) eingestimmt und in Ruhe Zeitung gelesen sowie die aktuellen Nachrichten gehört.

Danach habe ich mal wieder meine Duftlampe aktiviert und etwas Weihnachtsdtuftöl hineingeträufelt. Zudem habe ich schonmal ein paar Kerzen angezündet, auch wenn der Adventskranz erst morgen in Betrieb genommen wird.

Vorsorglich habe ich mein Telefon abgestellt, um eventuelle Ablenkungen von vornherein auszuschalten.

Bis ich dann endlich wirklich auf meiner Couch lag war es dann doch schon halb 10.

Angefangen habe ich mit dem 20. Band der BLACK DAGGER Reihe, der mir erstmal am seichtesten erschien.
Er liegt schon seit einer Weile bis zur Hälfte gelesen bei mir herum.
Bis 11 Uhr habe ich nun 3 weitere Kapitel geschafft.

Immerhin: So lange habe ich schon ewig nicht mehr an einem Stück gelesen. Ein erster Erfolg.

Jetzt muss ich allerdings mal ne Maschine Wäsche waschen und schau bei der Gelegenheit bei einer ersten Blogrunde gleich mal, wie bei Euch so der Stand der Dinge ist.

Und dann geht es mit einem frischen Tee zurück auf die Couch.






Kommentare:

  1. Ich war gerade auf Mellis Blog und auch bei Dir schaut es schön heimelig aus.

    Adventstee und Stollen, wenn das nicht ein Tagesstart ist. ;)

    Eine schöne Tee-Lese-Zeit!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde auch, dass es bei dir ganz wunderbar gemütlich aussieht! :) (Und wer sagt, dass man nicht den ganzen Tag Spekulatius essen kann? :D) Aber so grundsätzlich kenne ich solche Problemphasen beim Essen schon, mir hilft es dann oft, wenn ich etwas aufwändiger koche - irgendwas, was ich schon lange nicht mehr gemacht habe oder was ich gerne mag und nicht so oft esse. :)

    Oh, und was die Sexszenen in deinem Buch angeht: Wenn mich so etwas langweilt, überspringe ich die, bis die Handlung weitergeht. :D Ich hoffe, du kommst damit noch gut voran - oder hast mehr Vergnügen mit einem anderen Titel. :)

    AntwortenLöschen
  3. @ Natira

    Ich versuch mich irgendwie einzustimmen, da mir auch so gar nicht weihnachtlich istt. Obwohl das Wetter ja jetzt echt einen drauf gelegt hat. *schüttel*

    @ Winterkatze

    Das beruhigt mich ja, dass es anderen kulinarisch auch so geht.
    Bin ansonsten jetzt literarisch umgestiegen: Auf Philippa Gregory. Scheint mein Hirn mehr zu fordern. Bin noch wach. :o)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist auf einmal und ganz überraschend so schäbig kalt geworden incl. Wind, oder? Das habe ich gestern und heute auch festgestellt. Wir sind vom Oktober u. November dieses Jahr wohl zu verwöhnt worden und noch nicht auf Kälte eingestellt. ;)

    Ich hatte heute Nachmittag trotz Lesesessels auch einen Tiefpunkt, an dem die Äuglein zufielen. :) Die MuMs hingen zu diesem Zeitpunkt übrigens nicht mehr auf der Heizung, sondern meinem Schoß bzw. Oberschenkeln.

    Dir noch viel Spass mit Hape und wir lesen uns. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Schön, dass der Buchwechsel bei dir geklappt hat! Ich hingegen habe heute am späten Nachmittag zum Sachbuch gegriffen, es aufgeschlagen und bin dann erst einmal für ein paar Stunden eingeschlafen. Oo

    Hab du noch einen schönen und entspannenden Abend mit der Sendung und ein paar Buchseiten nebenbei! Bis morgen! :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich beneide dich um diesen tollen winterlichen Lesetag! So schön hätte ich mir das Wochenende auch gern gestaltet - leider muss ich arbeiten. :-(

    Aber es ist super, dass du gleich so richtig adventlich loslegen kannst!

    AntwortenLöschen
  7. @ Natira und Winterkatze

    Da bin ich ja froh, dass ich nicht die einzige bin, die bei unserer Aktion etwas schläfrig geworden ist. Aber das auch ja auch ein schönes Zeichen von Entspannung. :o))

    @ Ariana

    Arbeiten am WE ist ja ätzend! Aber dafür kannst Du Dich vielleicht umsomehr auf die nächste Lesezeit freuen!

    AntwortenLöschen
  8. Fürs nächste Lesen gucke ich mir die Telefon-Idee ab und weite sie aufs Mobiltelefon aus.

    Das mit dem "ratlos im Laden stehen" kenne ich nur zu gut. Man will etwas Leckeres essen - so richtig LECKER... und dann weiß man einfach nicht was. Ziemlich dämlich :)

    Gemäßigte Grüße
    Katrin :)

    AntwortenLöschen