Donnerstag, 25. Dezember 2014

25. Dezember

Guten Morgen, Ihr Lieben,


ich hoffe, Ihr hattet einen schönen Heiligen Abend!

Ich habe - nachdem ich auf dem Friedhof und dort sehr traurig war - vor allem auf der Couch entspannt.



Wobei ich mich total gefreut habe, dass meine beste Freundin zwischendurch klingelte, um mir ein Weihnachtsgeschenk vorbeizubringen, da sie genau wusste, dass ich allein bin.
Das ist genau das Richtige für das bevorstehende Neue Jahr, meinen ebenfalls anstehenden 40. Geburtstag (hust, hust) und meine veränderten Lebensumstände:


Bin schon sehr gespannt, welche Erkenntnisse ich daraus mitnehmen werde.

Allerdings protestiert mein Rücken jetzt wieder (ja, 40, ich sagte es schon....*ächz*). Er mag es momentan gar nicht länger einer Position zu sein. Das ist faulem Rumfläzen auf der Couch natürlich nicht der zuträglich. *grummel*

Insofern erste Erkenntnis: Dringed neue Matratze kaufen. Und nochmal zum Rückenfitness!

Meine Orchideen sind auch ganz fleißig und basteln an neuen Blüten (irgendwie haben sie sich auf die Weihnachtszeit spezialisiert) und einige sind sogar pünktlich zu den Festtagen aufgeploppt:


Schön, oder?

Habe mir gestern auch selbst zu Weihnachten noch ein neues Orchideen-Buch gegönnt, da ich mittlerweile viele habe, die ich nicht mehr bestimmen kann, aber gern würde.
Hoffe, dass ich in Die Kosmos Enzyklopädie der Orchideen: 1500 Arten und Hybriden im Porträt dann fündig werde. :o))

Außerdem musste ich heute Morgen mal dringend ANNO starten, eines meiner absoluten Lieblings-Computerspiele. Weihnachten steht da nämlich immer ein Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz. Ich liebe das!



So, jetzt schaue ich mal, was ich aus dem HELLO FRESH-Paket heute koche.

Dann werde ich noch ein bisschen weiter in Blitz: Die Chroniken von Hara 2 und  Bob und wie er die Welt sieht: Neue Abenteuer mit dem Streuner lesen, was ich auch heute Nacht um halb vier schon gemacht habe, weil ich einfach nicht mehr schlafen konnte (mein Rücken!)

Euch eine schöne Zeit!



Kommentare:

  1. Du hast aber eine sehr elegante Haltung beim Lesern auf der Couch - da finde ich es nicht verwunderlich, dass dein Rücken muckt. ;D

    Deine blühenden Orchideen sind wirklich wunderhübsch! Ich drücke die Daumen, dass du sie alle in dem Bestimmungsbuch wiederfindest! Außerdem hoffe ich natürlich, dass du dir heute etwa Leckeres kochen konntest. Wie wäre es mal mit einem kleinen Bericht, was das Paket alles so ergeben hat?

    Oh, die Chroniken von Hara - fällt mir jetzt erst auf, nachdem ich den ersten Band gestern geschenkt bekam.*g* Hab noch einen wunderschönen Tag! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Winterkatze

      Ich sitz wirklich so, wenn ich lese. :o) Sollte ich vielleicht mal überdenken.

      Bilder vom leckeren Essen folgen.

      Bin mal gespannt, wie Dir die Chroniken von Hara gefallen. Ich finde sie anders, aber schön.

      Genieß die restliche Weihnachtszeit.
      LG,
      JED

      Löschen
    2. Mir hat es sehr geholfen, dass ich vor ein paar Jahren einige Wochen hintereinander Rückentraining gemacht hat, da konnte man an einigen Sachen arbeiten und immer wieder nachkorrigieren. Ich fürchte, damit solltest du auch anfangen. ;)

      Auf die Essensfotos bin ich schon gespannt. :) Und anders ist gar nicht schlecht. :)

      Löschen
  2. Hallo meine Liebe!

    Schön, dass deine Freundin an dich gedacht hat. Solch unerwartete Besuche und Geschenke finde ich besonders schön. Wenn der 40. Geburtstag rückt, fangen auch die kleinen Beschwerden an (kann ich bestätigen, da ich ja bereits schon 41 bin) - mit dem Rücken habe ich aber schon seit vielen Jahren Probleme, das kommt von der sitzenden Arbeit. ;)

    Weihnachten habe ich mit meiner Familie verbracht (mein Mann musste leider arbeiten, aber auch zu Weihnachten gibt es Menschen, die im Krankenhaus operiert werden), zuerst mit unserer Tochter und ihrem Freund und gegen Abend waren wir bei meinen Eltern.

    Deine Orchideen sind wunderschön und ich hoffe, dass all deine Wünsche in Erfüllung gehen.

    Ganz liebe Grüße von
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Sabine

      Schön, Dich hier wieder zu lesen. Ich finde es super wichtig und schön, dass es Menschen gibt, die selbst an den Feiertagen arbeiten, um für andere da zu sein - auch wenn es für deren Familie natürlich doof ist.

      Aber es gibt ja auch andere Tage.

      LG,
      JED

      Löschen
  3. Mein erstes Weihnachtsfest allein ohne Familie war ... es war eine Mischung aus Traurigkeit, Stille, Ablenkung, aber auch Liebe zu meinen Freunden, die für mich da waren. Ich fand es damals und finde es auch weiterhin nicht schlimm, Weihnachten allein zu verbringen, weil ich trotzdem nicht einsam bin. Und das liegt nicht an den MuMs. ;)

    Ganz liebe Grüße und gute Besserung für den Rücken (kenne das Problem auch, ebenso das Steh/Liege/Geh- u. Schlafproblem in diesem Zusammenhang)!

    Natira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Natira

      Ich fand es auch nicht schlimm, zumal ich mich ja bewusst dafür entschieden habe. Gerade die Stille kann manchmal auch sehr wichtig sein, wenn es sonst nur laut um einen ist.

      Allerdings googele ich heute schon den ganzen Tag nach guten Matratzen. Mein Rücken nervt und überstrahlt gerade alles (im wahrsten Sinne des Wortes).

      LG;
      JED

      Löschen
  4. Hallo,

    ich hoffe, dass Du trotzdem ein paar entspannte Tage hast. Anno spiele ich auch sehr, sehr gerne (am liebsten aber die allererste Variante) und habe da tatsächlich nie einen W-Baum gesehen. Spiele wohl zu wenig ;-)
    Was den Rücken angeht: Ich habe ja auch kürzlich auf die harte Tour lernen müssen, dass sowas manchmal gar nicht die Matraze ist, sondern auch der Lattenrost! Da gibt es ja auch Unterschiede wie Sand am Meer, nicht nur preislich. Schau doch mal, ob da alles ok ist. Und weil ich da ja neu kaufen musste: es gibt Möbelhäuser, die bieten an, dass sie die Matraze gleich mitnehmen, kostet bisschen was mehr, aber mal ehrlich, wo will man sonst hin damit?
    Und sag mal, Schnee? Ehrlich? In Berlin?
    Ruh Dich mal noch schön aus und dann bin ich gespannt, wie Dir die Bücher gefallen haben.

    LG
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Oh weh, Rückenprobleme. :-( Ich hoffe, es ist ein bisschen besser geworden? Deine Orchideen sind wirklich schön! Da kann ich gut verstehen, dass du dir wegen möglicher Katzenattacken Gedanken machst.

    AntwortenLöschen