Samstag, 27. Dezember 2014

REZENSION: Sternschanze (Hörbuch)


Mal wieder eine Hörbuch-Rezi, noch läuft die Challenge von Ariana und ich habe noch nicht alle Hörbücher rezensiert:

Titel: Sternschanze
Autorin: Ildiko von Kürthy
Länge: 4 CDs, 279 Minuten
Sprecherin:  Ildiko von Kürthy (Autorenlesung)

Kurzinhalt:

Nicola ist unglücklich in ihrer Ehe. Seit ihr Mann einen hoch dotierten Job hat, ist Geld zwar kein Thema mehr, dafür bleiben die eigentlich Gefühle auf der Strecke.
Sie lässt sich auf eine Affäre ein, die ausgerechnet auf einer Silvester-Party auffliegt, auf der die gesamte High Society Hamburgs versammelt ist.

Meine Meinung:

Ich kenne nicht allzuviele Bücher von Ildiko von Kürthy, insofern kann ich mich des Vorwurfs des "Selbstplagiats", den einige Rezensenten getan haben, nicht anschließen.

Im Gegenteil fand ich die Geschichte sogar ziemlich innovativ:
Zur Abwechslung ist es mal die Frau (und Protagonisitin), die fremd geht und ihrem Mann die Hörner aufsetzt.

Dass dies durch ein Babyphone auf einer Silvester-Party auffliegt und ihr Leben damit auf Neuanfang steht, erscheint da erstaunlich folgerichtig.
Frauen verzeihen Seitensprünge offenbar schneller. Männer setzen ihre Fraun vor die Tür. Und das bedeutet für diese oft den sozialen Abstieg. Wie auch für Nicola, die sich aufeinmal nicht mal mehr den Friseur leisten kann.

Zwar hat "Maja" (so genannt nach dem Kostüm, was sie auf obiger Party trägt) nachfolgend auch unverschämtes Glück, dass sie von einem exzentrischem Schwulen aufgenommen und mit einem Job (ausgerechnet als Hochzeitsplanerin) versorgt wird, aber niemand erwartet von einer von Kürthy-Geschichte wirklich realistische Geschehnisse.
Ich jedenfalls nicht. Insofern hat mich das Ganze sehr amüsiert.

Die Figuren sind zum Teil herrlich überzeichnet und dabei steckt immer noch ein Körnchen Wahrheit in allem was passiert.Und tatsächlich schälen sich unter aller Ironie und allem Humor durchaus brauchbare Erkenntnisse für einen Richtungswechsel im Leben heraus.

 

Fazit:

Eine Frau und ein Neuanfang, der zu ungewöhnlichen Begebenheiten und Erkenntissen führt. Schöne Zwischendurchunterhaltung.

Kommentare:

  1. Stimmt, die Challenge läuft noch - und geht dann ja nahtlos in die nächste Runde über. :-) Bin ja gespannt, bei welchem Endstand wir landen werden!

    AntwortenLöschen
  2. @ Ariana

    Bin auch gespannt, wobei sich die letzten Wochen hörbuchmäßig irgendwie geschleppt haben, hab nicht mehr so wirklich was Fesselndes gefunden - schlafe immer ein. :o))

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin gerade ganz erschlagen von all deinen Hörbuchrezensionen, die ich im FeedReader gefunden habe! :D

    Ich habe zwar vor Weihnachten auch noch weiter gehört, aber das Rezensieren bis zum Jahresende klappt wohl nicht mehr. Auch gut, dann gibt es die Hörbücher eben in einem kleinen "Höreindrücke"-Post zum Jahresanfang - und dann startet die Challenge von vorn. :D

    AntwortenLöschen