Donnerstag, 7. April 2016

REZENSION: Schweinskopf al dente - Eberhofer 3 (Hörbuch)


Titel: Schweinskopf al dente 
Autorin: Rita Falk
Länge: 4 CDs, 304min.
Sprecher: Christian Tramitz 


Kurzinhalt (Verlagstext):

Was für eine Sauerei! Als Richter Moratschek zu Bett gehen will, findet er dort statt seiner Schlafmütze einen blutigen Schweinskopf. Schnell steht fest: Der 'Don Corleone' von Niederkaltenkirchen kann nur Dr. Küstner sein, der von Moratschek wegen Mordes zu 15 Jahren Haft verurteilt wurde und sich nun rächen will. Kommissar Franz Eberhofer würde lieber Omas Schweinebraten genießen, muss sich aber auf die Spur des gefährlichen 'Paten' begeben, die ihn bis nach Italien führt.
Der dritte Fall für den Eberhofer Franzl – Regionalkrimi-Kult gelesen von Star-Sprecher Christian Tramitz.


Meine Meinung:

Nachdem ich von "Dampfnudel-Blues" so begeistert war, musste gleich der Nachfolger her und es war wie ein Wiedersehen (eher "Hören", da Hörbuch) mit all den schon so schnell liebgewonnen Figuren.

Sofort war man wieder drin in dieser dörflichen Atmosphäre mit all ihren skurilen Einwohnern, die regelrecht süchtig macht.

Diesmal hatte ich auch nicht so stark, wie im Vorgänger, das Gefühl, dass sich die Handlung gelegentlich in Nebenhandlungen verliert - oder ich habe mich mittlerweile dran gewöhnt.

Tatsächlich ist der Fall diesmal auch sehr viel stärker mit Eberhofers Privatleben verknüpft, da der Richter Moratschek vor lauten Angst vor seinem Verfolger beim Vater von Eberhofer einzieht - und damit in die 3-Generationen-WG mit Oma und Kommissar.

Auf die Art bekommt man noch sehr viel mehr vom Leben und Alltag der Menschen in Niederkaltenkirchen, der oft einfach nur herrlich bekloppt ist.

Der Kriminalfall als solcher ist zwar nicht so komplex und spannend wie der vorhergehende. Aber das steht bei Rita Falk eigentlich auch nicht im Vordergrund.

 

Fazit:

Willkommen zurück in der Provinz! Ich liebe diese Reihe! Her mit dem nächsten Teil!


Bisher von mir rezensiert:

  1. Winterkartoffelknödel
  2. Dampfnudelblues
  3. Schweinskopf al dente
  4. Grießnockerlaffäre
  5. Sauerkrautkoma
  6. Zwetschgendatschikomplott
  7. Leberkäsjunki

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen