Donnerstag, 6. Oktober 2016

REZENSION: Muh! (Hörbuch)

Titel: Muh!
Autor: David Safier
Länge: 6 Stunden, 49min.

Sprecherin: Nana Spier





Kurzinhalt:

Kuh Lolle aus Ostfriesland hat gerade eine ziemlich schlechte Phase: Nicht nur, dass ihr heißgeliebter Stier Champion sie mit der dusseligen Kuh Susi betrügt. Nein, Lolle erfährt auch vom Plan des Bauern, den Hof zu verkaufen und alle Kühe zwischen zwei Brötchenhälften enden zu lassen. Aber es gibt Hoffnung.
Ein weitgereister italienischer Kater verrät ihr, dass es ein Paradies für Kühe gibt: Indien! Und so beschließt Lolle, sich mit ihren beiden besten Freundinnen, der harten Hilde und dem lieben Radieschen, vom Acker zu machen und die gefährliche Reise in das Land zu wagen, wo Kühe den Menschen heilig sind ...


Meine Meinung:

Ich hätte mir dieses Hörbuch niemals geholt. Dieses Beschreibung hat mich sowas von gar nicht angesprochen.
Wenn mir jemand gesagt hätte, dass es mein Lieblingshörbuch von David Safier wird... ich muss definitiv mal über mein Beuteschema nachdenken.

Da die Liebste jedenfalls das richtige Beuteschema hatte und das Hörbuch also rein "zufällig" herumlag, fing ich an es zu hören. Und hörte gar nicht mehr damit auf, selbst als wir schon in Vietnam waren.

Ganz viel hat sicher auch die Art zu lesen von Nana Spier dazu beigetragen. Die vorwitzige Kuh Lolle und den etwas tumben Stier Champion hat sie drauf!

Ich habe mich echt bekugelt, da hier wirklich jedes Klischee aus der Menschwelt bedient wurde. Passend, dass man(n) sich dann so in Kühen wiederfindet. Die Kuh als Metapher sozusagen.

Das ist einigen Rezensenten, die das Buch zerrissen haben, glaube ich, entgangen.

Dass es auch noch eine lesbische Kuh in der Herde gibt, hat mich noch zusätzlich für die Geschichte eingenommen.

Ich fand die Story jedenfalls toll, nur dass das "Böse" hinter jeder Ecke lauert, war für mich mehr als unglaubwürdig (egal, wohin es Lotte verschlägt, ihr Widersacher ist auch schon da - die Welt ist halt klein).

Fazit:

Von kleineren Mankos abgesehen, ein tolles Hörbuch, mit einer Sprecherin in Höchstform!




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen