Dienstag, 1. August 2017

Juli-Impressionen

Im Juli habe ich mich mit Mühe und Not in den Urlaub gerettet. Ich war wirklich kaputt, nicht nur durch meine verworrene private Situation, sondern auch, weil ich beruflich langsam wirklich auf Zahnfleisch gegangen bin. Irgendwie habe ich in den letzten Wochen nur noch funktioniert.

Und gleichzeitig dennoch unglaublich schöne und intensive Erfahrungen mit einem neuen Menschen an meiner Seite machen dürfen.
Auch wenn ich gleichzeitig viele schreckliche Gespräche führen musste.

Doch zumindest habe ich im Juli endlich eine Entscheidung gefällt.  Die Weichen für mein Leben sind noch einmal neu gestellt worden. Ich weiß noch nicht genau, wohin die Reise geht, aber ich bin neugierig.

Seit ein paar Tagen habe ich endlich Zeit zum Schlafen, Erholen und mich Sortieren. Und hoffentlich auch wieder lesen.
Eigentlich wollte ich in den nächsten Tagen auch meinen Blog wieder beleben, aber "leider" sitze ich gerade in einer Ferienwohnung in den Bergen, die zwar wunderschön ist, aber keinen Internetanschluss hat.

Daher schreibe ich nur diesen kurzen Post über mein Handy und muss Euch auf Ende August vertrösten.
Immerhin, so eine Offline-Zeit kann auch Vorteile haben.

Habt einem schönen Sommer, auch wenn es in diesem Jahr unglaublich regnet.




Kommentare:

  1. Dann wünsche ich dir schöne Tage in den bergen und komme gut erholt wieder zurück! Wie man liest hast du Erholung nötig...
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Martina

      Ganz lieben Dank, das kann ich wirklich gut gebrauchen!

      Löschen
  2. Das klingt nach einer anstrengenden Zeit, aber immerhin scheinst du genügend schöne Momente zu erleben, um all die unangenehmen Dinge auszugleichen.

    Ich hoffe, du hast noch ein paar erholsame Tage vor dir, um etwas Kraft zu tanken und dich zu erholen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Winterkatze

      So langSam komme ich zur Ruhe, auch wenn ich mich z.T.immer noch wie ein Hamster im Rad fühle. Danke für Deine lieben Worte.

      Löschen