Sonntag, 15. Februar 2015

Nun bin ich schon seit einer Woche wieder aus dem Urlaub zurück und habe noch gar nichts geschrieben, was ein wenig daran lag, dass meine Erkältung irgendwie mit voller Wucht wiedergekommen ist (ich habe noch nie erlebt, dass mein Chef mich freiwillig fragt, warum ich so schlecht aussehe- also muss ich ECHT krank sein!).

Außerdem haben sich meine Rückenbeschwerden vom Dezember mittlerweile als Bandscheibenvorfall herausgestellt, was mir wahrscheinlich auch nicht gerade einen glücklichen Ausdruck ins Gesicht zaubert.

Dafür hatte ich gestern einen wirklich schönen und sonnigen Valentinstag und durfte zum ersten Mal seit über 30 Jahren wieder auf einem Pferd sitzen.
Ganz rückenschonend-ich-bin-40-soft natürlich. :o))



Später am Tag habe ich mich an der Hello-Fresh-Valentinstags-Quiche versucht (Rezept hier), wobei ich ja fast einen Anfall bekommen habe!

Es ist ja wirklich nett von den Machern gedacht, an solch einem Tag Gemüse in "Rosenform" zu legen.
Aber hat auch jemand sich mal überlegt, dass man spätestens nach 10 Minuten eine Krise bekommt, wenn das Gemüse nicht so liegen bleibt, wie es laut Anleitung gedacht ist, da frau ja eigentlich an so einem Tag ENTSPANNT UND SCHÖN sein möchte und nicht schweißgebadet darüber nachdenken, doch lieber beim Sushi-Dealer anzurufen?

Mit Hilfe habe ich es dann irgendwie geschafft und vielleicht war das ja der Plan der Hello-Fresh-Macher: Dass man ZU ZWEIT an dem Gericht bastelt.
Nächstes Mal aber vielleicht doch lieber etwas weniger Gemüse-Origami! Manche Leute kochen nämlich ALLEINE!!
Und so ganz optimal ist die Form nicht gelungen, wie ihr auf dem Foto sehen könnt. Aber geschmeckt hat's trotzdem. :o))


Heute hat mich das Wetter dann motiviert, mich aus meiner (eigentlich geplanten) Leseecke zu bewegen und meinen Balkon schon ein wenig vom Winter zu befreien.
Ich hoffe, Ihr hattet auch so tolle Sonne!

Tatsächlich wagen sich schon ein paar Spitzen GRÜN aus einigen Töpfen.
Von mir aus kann der Frühling kommen!



Kommentare:

  1. Dein Körper wollte wohl, dass du dir noch etwas länger frei nimmst, er konnte ja nicht ahnen, dass du trotz Erkältung arbeiten gehst. ;)

    Was den Rücken angeht: Autsch! Aber immerhin ist das nix, was du aufs Alter schieben kannst - ich hatte meinen ersten Bandscheibenvorfall während des Studium! :D Lästig und schmerzhaft, aber man gewöhnt sich an das richtige Verhalten (und wenn man es schleifen lässt, dann erinnert einen der Rücken zuverlässig wieder, dass man brav sein sollte).

    Schön, dass du deinen Valentinstag so genießen konntest - trotz der Quiche! Bei solchen -Anleitungen werde ich übrigens störrisch und weigere mich so etwas zu machen. Es schmeckt bestimmt auch, wenn es nicht ganz so dekorativ ist! :D

    Trotz "Wehwechen" klingt dieser Beitrag, als ob du dich im Urlaub gut erholt und ein bisschen davon auch noch mitgenommen hättest. Wie schön! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Winterkatze

      Ja, die "gute" Berliner Luft... hust, hust.... Da habe ich an der Ostsee besser durchgeatmet.

      Tatsächlich tut Sport meinem Rücken gut und ich bin im Vergleich zum Dezember schon wieder sehr viel beweglicher und schmerzfreier. Aber Du hast recht, sobald man das schleifen lässt, bekommt man eine "Erinnerung". Muss ja nicht das Schlechteste sein. :o))

      Bei der Quiche habe ich auch gedacht: Das muss doch anders gehen. Ich puzzle mir da doch jetzt nicht Rosen zusammen. Aber die darauf angelegt war, dass man von OBEN Ei in das Gemüse gießt, damit alles schön zusammenpappt, hatte ich eigentlich keine andere Wahl. Genervt war ich trotzdem, auch wenn es prinzipiell eine schöne Idee war.

      LG,
      JED

      Löschen
  2. Oh je! Bandscheibenvorfall. Autsch! Ich wünsch dir gute Besserung für den Rücken und halt dich bloß gut an all das, was dein Arzt bzw. Physiotherapeut dir sagt!
    Und die Erkältung hast du inzwischen hoffentlich endgültig hinter dir?!

    Davon abgesehen liest sich dein Beitrag aber wirklich gut - Sonne hätte ich auch grad gern, aber hier ist es ziemlich scheußlich.

    AntwortenLöschen