Sonntag, 30. Oktober 2011

Ich schreibe wie....Lasst Euren Schreibstil analysieren

Bei der FAZ kann man seit Neuestem seinen eigenen Schreibstil analysieren lassen.

Das funktioniert ganz einfach: Ihr kopiert einfach irgendeinen Beitrag aus Eurem Blog in ein vorgegebenes Textfeld und schon habt Ihr das Ergebnis. Wobei mir nicht ganz klar ist, ob da einfach einzelne Wörter oder Kombinationen analysiert werden. Lustig ist es allemal.

Interessanterweise weisen meinen beiden Blogs utnerschiedliche Ergebnisse auf. Privat bin ich offenbar eher Ildiko von Kürthy. Damit kann ich leben. :o)

Ildiko von Kürthy

Mein Buchblog weist dagegen einen augenscheinlichen literarischen Charakter auf. Hier ergab die Analyse:

Johann Wolfgang von Goethe

Na, was wohl meine Deutschlehrerin dazu sagen würde, die mich im Abitur als hoffnungslosen Fall abgestempelt hat?

Danke an daily textinette für diesen tollen Link!

Kommentare:

  1. LOL....das ist ja mal winr wirklich lustige Sache und mit zwei so unterschiedlichen Antworten zu deinen Blogd! Da muss ich gleich mal testen.......
    hm...bei mir kommt auch Goethe raus.....naja, jetzt find ich da snicht mehr so originell!
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Das hängt bestimmt damit zusammen, dass wir ganz oft über Bücher schreiben, was irgendwie goethemäßig literarisch wirkt. :o)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe gerade mal meine neueste Rezi analysieren lassen und ich schreibe wie Georg Klein.
    Ganz ehrlich, mein Gesicht war ein einzige Fragezeichen - wer? ist? das?

    Wikipedia beschreibt ihn so:
    „Der Autor entwirft [...] eine phantastisch-orientalische Welt, die den Leser mit dem Wechsel der Perspektiven in Bann schlägt und vor immer neue Rätsel stellt.“
    Toll. Meine Rezis sind also rätselhaft. ^^

    AntwortenLöschen