Freitag, 2. Januar 2015

Erste Eindrücke im Neuen Jahr



Guten Mittag, Ihr Lieben!

Ich hoffe, Ihr seid alle gut ins Neue Jahr gekommen. Bei mir war es leider etwas holprig (manche Dinge verschwinden Schlag Mitternacht nicht einfach), aber insofern kann es ja nur besser werden (*Daumen drück*).

Immerhin habe ich vor dem Jahreswechsel für meinen geplagten Rücken noch eine neue Matratze gekauft (yipiehhh!) und noch ein Buch von meinem SUB gelesen  (Drachenjungfrau: Meranas vierter Fall (Kriminalromane im GMEINER-Verlag) )


Gestern war ich jedenfalls gleich im Berliner Katzen-Café zur Entspannung, was meinen Wunsch nach 2 eigenen Fellnasen noch verstärkt hat. Die beiden Kater haben trotz des Trubels um sie herum so eine Ruhe ausgestrahlt und übertragen - ich hätte sie am liebsten gleich in die Handtasche gepackt und mitgenommen.


Wahrscheinlich mussten sie sich auch noch von der Knallerei erholen.

Vorher musste ich mich nämlich selbst durch das "Kriegsgebiet" Neukölln kämpfen. Hier nur ein fotografischer Eindruck von der Straße, rundherum waren Scheiben von Autos eingeschlagen, es war gruselig! Ich weiß schon, warum ich am Stadtrand wohne.

Und dabei hat die Polizei für dieses Silvester eine positive Resonanz gezogen: Es war echt ruhig im Vergleich!




Kulinarisch war Silvester bei mir jedenfalls sehr lecker. Da gab es wieder 2 Gerichte aus der Hello-Fresh-Veggie-Box.

 Süßkartoffel-Kokusnuss-Creme-Sruppe.
 Und Käse-Enchiladas (aufgepeppt mit Paprika, Knoblauch, Zwiebeln und Soja-Geschnetzeltem).

Gestartet bin ich mit der Hörbuch-Challenge 2015 von Ariana mit  Das Lied von Eis und Feuer 1, was ich bei Ariana schon letztes Jahr bewundert und nun auch endlich bekommen habe.

Bin schon total drin in der Geschichte, auch wenn man sich bei den zahlreichen Personen sehr konzentrieren muss.

Zum Glück wiederholt RTL 2 ab morgen ja Games of Thrones, so dass ich dann vielleicht auch ein paar Gesichter zu den ganzen Namen habe.





Zurück zuhause haben mich meine Orchis jetzt auch sehr überrascht. Da ist man mal zwei Tage nicht zuhause und schon ploppt hier auf, was nur geht (hatten wohl ihr eigenes Silvester: plop, plop, plop).
Sehr schön. :o))


Das Wetter ruft nach Couch, lesen und Hörbuch-Hören!

In diesem Sinne: Lasst es Euch gut gehen!



Kommentare:

  1. Meine Güte, und das war eine ruhigere Silvesternacht in Neukölln? Ich bin und bleibe ein Dorfkind. ;)

    Deine Orchideen haben sich wirklich toll gemacht. Übrigens habe ich erst überlegt, ob bei Dir schon Samtpfoten eingezogen sind. :)

    Für was für eine Matratze hast Du Dich entschieden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Natira

      DANKE! :o)

      Es ist jetzt eine Tonnentaschenfederkernmatratze geworden, wobei der Verkäufer mit mir noch x Lattenroste durchprobiert hat, um zu zeigen, dass die auch nochmal was am Liegekomofort ändern können. Freu mich shcon. Kommt aber leider erst im Februar. *wart*

      Löschen
    2. Dann drücke ich die Daumen, dass es im Januar rückentechnisch besser, jedenfalls aber nicht schlimmer wird, und hoffe, dass die Matratze das Befinden positiv beeinflusst!

      Löschen
  2. Toitoitoi bei der Fellnasensuche! Wenn Du magst, kann ich Dir eine Freundin empfehlen, die dabei hilft. Von ihr stammt auch eine unserer drei Katzen, unsere Berliner Göre Fibi!
    Aly, ohne deren Kuhkatzen das Leben so viel unkuschliger wäre

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Alysande

      Das klingt interessant. Ich suche auf jeden Fall ein Pärchen, am liebsten Kater und super verkuschelt (ohne das Bedürfnis nach Freigang, da ich das leider nicht bieten kann).

      Löschen
    2. Schau mal unter katzenpflegestelle.de, Bine dort hilft Dir sicher supergerne weiter!

      Löschen
  3. Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute für das neue Jahr und danke für deinen Post.
    ۰۪۫H۪۫۰۰۪۫a۪۫۰۰۪۫n۪۫۰۰۪۫n۪۫۰۰۪۫e۪۫۰

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass du so viel dafür getan hast, dass dein Jahr gut anfing! Das Katzencafé sieht kuschelig aus (und ja, mit unseren war gestern auch nichts anzufangen - total erschöpft, die Bande!) und das Essen sehr lecker! :)

    Bei der Matratze bin ich auf einen Erfahrungsbericht gespannt - oh, und zu den Orchideen hätte ich auch gern Haltungstipps. Ich habe gestern eine geschenkt bekommen und stehe noch immer unter Schock deswegen. Möchte aber natürlich zumindest einen Versuch wagen, damit das arme Ding noch ein paar Tage vor sich hat. ;)

    AntwortenLöschen
  5. @ Winterkatze

    *lach*

    Na, da versuchen wir mal Deinen Schock zu mildern. Du hast wahrscheinlich eine Phalaenopsis bekommen (vielleicht kannst Du mal ein Foto posten?).

    Wichtig ist jetzt im Winter, dass sie sehr hell steht (im Sommer: keine direkte Sonne) und man sie nicht zu häufig gießt (Orchideen stehen lieber zu trocken als feucht). Ich gieße meine höchstens 1x pro Woche, eher noch seltener. Lieber mögen sie es, gelegentlich mal besprüht zu werden (Blätter und Wurzeln).

    Einmal im Monat kann man düngen (dann aber sehr verdünnt, da Orchideen schnell versalzen können).

    In was für einem Topf steht die Orchi? Die haben Luftwurzeln, die auch Licht brauchen. Deswegen bekommt man sie meist in durchsichtigen Töpfen. Nur ist dann ein Übertopf nicht sinnvoll. Am besten rausholen.

    Bei weiteren Fragen, einfach mailen. :o))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Foto wird morgen bei Tageslicht erledigt! :) Erst einmal steht das kleine Ding auf der Küchenfensterbank (warm und zumindest vormittags Licht, wenn denn draußen Licht ist) und ich habe noch nichts weiter gemacht als sie verwirrt anzuschauen. ;) Besprühen könnte ich fertigbringen, ich habe da noch eine Sprühflasche fürs Bügeln. *g*

      Dünger müsste ich besorgen - das Töpfchen, in dem sie bislang steht ist winzig und ich sehe zwei Luftwurzeln, die darüber hängen. Eine davon scheint etwas angeschlagen zu sein. Wenn ich überlege, dass ich die Blume am 1.1. als Entschuldigung für den abendlichen/nächtlichen Partylärm bekommen habe, dann könnte sie sogar in einer Tankstelle gekauft worden sein.

      Löschen
  6. Oh, das klingt nach einen tollen Start ins neue Jahr, mal abgesehen von den kriegsähnlichen Zuständen, durch die du dich kampfen musstest, und den noch bestehenden Problemen - zumindest dem wehen Rücken rückst du aber immerhin schon mit einer neuen Matratze zuleibe - sehr gut!

    In puncto "Game of Thrones" wollte ich dich noch warnen: Wenn du das Buch noch nicht kennst, spoilert dich die Serie vermutlich ziemlich. Ich habe mit der Serie gewartet, bis ich beim Hörbuch weit genug gehört hatte. Die erste Staffel der Serie entspricht den ersten beiden deutschen Büchern, bei den Hörbuch-Downloads sind das die ersten vier Teile. Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spaß mit GoT bzw. DLvEiF - ich fand's klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Ariana

      Bin schon total angefixt. Hab bei RTL 2 mich gestern zwingen müssen, genau an der Stelle aufzuhören, die ich bisher gehört habe, um nicht zuviel vorwegzunehmen. Und dabei waren das so schöne Bilder gestern... *seufz* ... Jetzt geht's erstmal weiter mit den Bildern im Kopf. :o)

      Löschen
  7. Hier war Silvester lt. der Polizei auch "vergleichsweise" ruhig, obwohl es viel mehr Prügeleien gab. Hm, und die Bewohner der Altstadt stellen ihre Wagen in der Nacht auch lieber irgendwo anders ab - aber Regensburg ist ja auch viel kleiner. ;)

    Die Suppe sieht verflucht lecker aus!

    AntwortenLöschen