Samstag, 26. Dezember 2015

Zwischen den Jahren

Ich hoffe, Ihr hattet schöne Weihnachten!




Nach Raclette (Heilig Abend), Gans (1. Weihnachtsfeiertag) und weiteren Schlemmereien (2. Weihnachtsfeiertag), habe ich erstmal weitere Einladungen ausgeschlagen, um mich endlich mal wieder den verblieben Hörbuchrezensionen zu widmen, die für Arianas Hörbuchchallenge noch anstehen, sonst ist das Jahr schneller rum, als ich tippen kann!



Was erledigt Ihr noch so zwischen den Jahren?

Kommentare:

  1. Das klingt, als ob du schöne Feiertage gehabt hättest. :)

    Aber ob du wirklich Einladungen ausschlagen solltest, um Rezensionen zu schreiben? (Es sei denn, du hast eh das Bedürfnis nach etwas Ruhe gehabt. :) )

    Ich genieße zwischen den Tagen weiterhin den Urlaub mit meinem Mann und nehme ansonsten jeden Tag eine kleine (aber lästige) Aufgabe in Angriff, die in letzter Zeit etwas liegengeblieben ist. Nachdem die Weihnachtspäckchenzeit vorbei ist, werde ich heute z.B. die gelagerten Kartons auseinandernehmen und für die nächste Tour zum Wertstoffhof schon mal in den Kofferraum packen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Winterkatze

      Nein, das ist ein Missverständnis (*lach*), ich habe eher weitere Einladungen ausgeschlagen, weil ich und mein Bauch hier nur noch herumgekugelt sind und ich dachte, wenn ich schon zuhause faste, dann kann ich auch noch ein paar geistige Ergüsse loswerden!
      Hast Du jetzt jeden Tag noch etwas geschafft? Das ist ja auch eine schöne Idee!

      Löschen
    2. *g* Okay, dann darfst du Einladungen ausschlagen und Rezensionen schreiben. ;)

      Ja, jeden Tag ein bisschen. Nie wirklich viel Arbeit, in der Regel bin ich sogar in einer halben Stunde damit fertig, aber eben der lästige Kram, den ich sonst nicht so schnell in Angriff nehme. :)

      Löschen
    3. @ Winterkatze

      Da gäbe es bei mir auch noch einiges. Aber irgendwie genieße ich auch diese faulen, ruhigen Tage zwischen den Jahren!

      Löschen