Samstag, 9. Dezember 2017

Arianas Vorweihnachtslesewochen - 2. Adventswochenende 2017

Samstag, 9. Dezember, 9 Uhr:  Hallo Welt!!

Ich liebe das vorweihnachtliche Lesen von Ariana und freu mich schon immer ewig lange vorher darauf.

Leider musste ich letztes WE arbeiten, war dann in Sachen Schwiegereltern beeindrucken unterwegs und als Kontrastprogramm auf dem Rostocker Weihnachtsmarkt mich mit alkoholfreiem schwedischen Glögg betrinken, woraufhin ich auf der Rückfahrt nach Berlin erstmal meinen Zuckerschock bekämpfen musste.

Lag dann am Sonntag völlig platt in der Gegend herum, hab das letzte Mal in diesem Quartal noch das Tanzbein im entsprechenden Kurs geschwungen und war danach nicht wirklich zu etwas zu gebrauchen. Weil ich mich schon wieder auf die Arbeitswoche vorbereiten musste.
Hab aber zwischendurch immer heimlich bei Euch mitgelesen. 😊

Gestern Abend war ich zur Einläutung des Wochenendes schon mit der Herzensfrau auf einem der vielen Berliner Weihnachtsmärkte (auf der Suche nach polnischem Bigos, den ich JEDES JAHR DORT ESSE - und den es dieses Jahr nicht gab *grumpf*).

Heute bin ich aber wieder lesend und schreibend mit dabei. Und war nach dem Aufstehen schon ganz happy, als ich die Rollos im Schlafzimmer hochzog: es schneit!!!

Ganz stilecht gab es bei mir dazu ein Spekulatius-Frühstück (keine Sorge, ich esse nachher noch was Vernünftiges, aber nach dem Arbeitsstress der letzten Wochen habe ich mir heute einen Gammeltag verordnet. Da darf frau auch unvernünftig sein).

Meine neue Lieblings-Bibliothek hat mir ja einen ganzen Stapel Crime-Zeitschriften (wahre Verbrechen) geschenkt. So gut, wie die immer noch aussehen, bin ich wohl ohnehin die einzige, die die ausleiht. 🙈

Damit bringe ich mich jetzt in Lesestimmung, höre passend (?) dazu die  wundervolle Weihnachts-CD von Klassik-Radio, die ich mir letztes Jahr mal gegönnt habe (denn die ist Cover-verprechend tatsächlich "entspannend) und schau gleich mal, was Ihr so treibt.

Bis später, Ihr Lieben.


🎅👼🎅👼🎅👼🎅👼🎅👼🎅👼

Update, 14 Uhr: Ich mag Schnee ja wirklich gern, aber leider ist durch den Niederschlag heute auch so ein Tag, an dem man das Gefühl hat, dass es überhaupt nicht richtig hell wird. Seit um 12 Uhr habe ich jetzt schon die ersten Kerzen an.

Keine Ahnung, ob es am Wetter liegt, aber leider habe ich seit dem Vormittag auch mit fiesen Kopfschmerzen zu kämpfen.
Da mag ich eigentlich gar keine zusätzliche Lampe anmachen und die Weihnachtsmusik ist auch schon eine Weile aus.

*grumpf*

Wenn ich mir schonmal einen Gammeltag verordne. Kommt mein Körper kaum damit zurecht.

Dabei musste ich mich heute auch wirklich bewusst bremsen, nicht doch noch auf die Idee zu kommen Wäsche zu waschen / zu putzen / Post zu beantworten o.ä.

Nein, nein, ich lag tapfer auf meiner Couch und habe in Tinderella. Viele Frösche müsst Du küssen gelesen, in dem es um ziemlich schräge Dates bei Tinder geht und das sich wirklich kurzweilig wegliest. Nur noch ein paar Seiten.....

Ansonsten bin ich mittlerweile von Tee auf Kinderpunsch umgestiegen. Nachdem ich zum Mittag brav einen Salat gemümmelt habe, um das Vitaminkonto wieder zu füllen.

Lässt es Euch gut gehen!

🎅👼🎅👼🎅👼🎅👼🎅👼🎅👼


Update, 18 Uhr:  Tinderella habe ich beendet und dafür mit etwas Weihnachtlichem begonnen: Jan Weiler ist vielen sicher durch seine Antonio-Reihe bekannt und aktuell Das Pubertier.

Beide Handlungsstränge (sein Schwiegervater und seine pubertierende Tochter) finden sich auch in seinem Bericht aus dem Christstollen. Eine kleine Sammlung von Kolumnen, die mit dem Martintag beginnen und sich chronologisch bis zum Beginn der Faschingszeit durchziehen. Nach Jan Weiler ist die Weihnachtszeit genauso lang. Faktisch habe ich eher das Gefühl, ihm ist nicht so viel zu Weihnachten eingefallen und wollte noch ein paar zusätzliche Kolumnen unterbringen.

Leider habe ich immer noch ein wenig mit Kopfschmerzen zu tun. Deswegen bin ich jetzt erstmal auf Woody Allen umgestiegen und schaue mir Blue Jasmine an.
Ein Film über den sozialen Abstieg einer Frau, deren Mann sein Geld ergaunert und sie damit mit in den Abgrund gerissen hat. Cate Blanchett hat dafür den Oskar bekommen. Natürlich gucke ich mir den nur wegen ihr an. 😍

🎅👼🎅👼🎅👼🎅👼🎅👼🎅👼

Update, Sonntag, 2 Uhr morgens: So, Cate Blanchett endete bei Woody Allen natürlich tragisch, Jan Weiler ist ausgelesen und ich habe es dann erstmal mit Schlafen probiert - Nur leider bin ich schon wieder wach. Das habe ich leider in letzter Zeit wieder häufig, dass ich unter Schlafstörungen leide. Was am Wochenende ja irgendwie noch verkraftbar ist, aber mich unter der Woche leider furchtbar schlaucht. Mal schauen, ob ich ein Hörbuch finde, mit dem ich wieder einschlafen kann.

🎅👼🎅👼🎅👼🎅👼🎅👼🎅👼

Update, Sonntag, 13.30 Uhr: Leider werdet Ihr hier heute nicht mehr so viel von mir lesen, da ich gleich zum Spielenachmittag bei Freunden fahre. 
 
Leider war der Vormittag bis dahin wenig besinnlich. Mein Drucker hat nämlich seinen Geist aufgegeben und ich war jetzt die ganze Zeit damit beschäftigt, den irgendwie wieder zum Laufen zu bringen, da ich bis morgen dringend etwas ausdrucken muss. *war-ja-klar*
Bisher erfolglos. 
 
Ich hoffe, Euch geht es gut, ich lese dann mal heute Abend bei Euch rein.
 
LG,
 

Kommentare:

  1. Oh, was tanzt du denn? Würde ich auch gerne mal wieder, aber momentan sind wir nicht so flexibel, was Kurszeiten angeht ;-) Dauert wohl noch ein wenig, bis wir wieder einen Kurs machen können.

    Kinderpunsch und Spekulatius klingen sehr gut! Und bei dir schneit es wenigstens - hier kommt zwar langsam auch ein bisschen weißes Gekrümel vom Himmel, aber liegen bleibt nix...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Kiya

      Ich tanze schon seit vielen Jahren Standard/Latein und seit diesem Jahr auch Argentinischen Tango.
      Leider hat es hier mittlerweile auch aufgehört zu schneien. Ist auch nichts liegen geblieben. War wohl nur ein kurzes Intermezzo.

      Löschen
    2. Wie schön! Wir haben auch Standard/Latein und Tango Argentino extra getanzt. Später hatten wir mal einen Swing-Tanzkurs, das hat auch viel Spaß gemacht.

      Löschen
  2. Schade, dass der Schnee nicht liegenbleiben wollte. Aber dein Tag klingt dennoch sehr schön vorweihnachtlich. Ich hoffe, deine Kopfschmerzen verziehen sich noch im Laufe des Abends!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Neyasha

      Hab den Tag wirklich sehr genossen. So etwas habe ich schon lange nicht mehr gemacht und sollte ich mir wirklich wieder häufiger "verordnen". Ich hoffe, Du hast auch ein schönes Adventswochenende. Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Schlafstörungen - ja, die sind bei mir letzte Woche auch nach längerer Zeit mal wieder aufgetreten, ich konnte die Arbeit gedanklich nicht im Büro lassen, seufz. Ich hoffe, dass sich das Schlafproblem fix wieder löst! Und toi, toi, toi, dass Du die Kopfschmerzen heute los bist!

    Schwiegereltern beeindrucken - bestimmt warst Du nervös und bestimmt war letzteres gar nicht notwendig und alles lief gut. :) Rostocker Weihnachtmarkt - sag, war der mehr im Zentrum oder an der Warnow?

    Ich habe gestern abend auch Film geschaut, aber Batman v Superman (ultimate edition) :) Ich setze meine Superhelden-Film-Serie fort, vor zwei Wochen habe ich diverse Marvel-Filme geschaut und den letzten Superman-Standalone. *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Natira

      Boah, da sind wir ja Leidensgenossinnen!! Was machst Du, wenn du nicht schlafen kannst? Und wie lange hält das bei Dir so an?

      Ich war ja heute Nacht irgendwann so verzweifelt, dass ich angefangen habe, mir über Amazon Prime Minions-Kurzfilme und Cindy aus Marzahn anzusehen. Damit bin ich dann irgendwann zum Glück wieder eingeschlafen. Und habe heute natürlich wieder Kopfschmerzen. 😝 Ein Teufelskreis.

      Der Weihnachtsmarkt in Rostock ist ziemlich witzig, da er sich total durch die Stadt zieht und man im Prinzp gleichzeitig einen Stadtbummel und einen Weihnachtsmarktrundgang macht. Neben der Warnow beginnen vor allem die Fahrgeschäfte.
      Dann hab mal noch viel Spaß mit den Kerlen in Strumpfhosen. 😄

      Löschen
    2. Ich bin auch schon aufgestanden, habe mir einen Abend/Nachttee gekocht und mich mit diesem in mein Bett gesetzt und gelesen, möglichst eine langweilige Geschichte. Mir hilft erstaunlicherweise dann auch die Flimmerkiste - ein Film/eine Serie, die ich schon kenne und mit einer Lautstärke, dass man es gerade noch hört, aber eigentlich ein Murmeln im Hintergrund ist (+Sleeptimer). Wenn ich Glück habe, bin ich nach 1 Stunde wieder weg, wenn ich gegen halb fünf aufwache, stehe ich eher um halb sechs auf und bin ab halb sieben auf Arbeit, weil ich die Zeit dann auch dort nutzen kann (und zum späten Nachmittag hin sowieso nicht mehr leistungsfähig bin wg. der Nacht).

      Ich werde heute vermutlich noch von den Kerlen in Strumpfhosen zu der Frau wechseln, die in Kampfmonitur keine Strumpfhosen trägt, dafür aber effektive Unterarmschützer ;)

      Löschen
    3. *sabber*

      Du hast das Interesse der Lesbe in mir geweckt.... Xenia??

      Ansonsten bin ich ja froh, dass sich noch mehr Leute vor die FLimmerkiste hauen, wenn sie nicht schlafen können. Dabei heißt es ja immer, bloß kein Licht machen usw..

      Löschen
    4. Nein - obwohl meine Beschreibung auch für sie passt -, ich habe mir Wonder Woman abends angeschaut. :)

      Löschen
  4. Dein Wochenende war ja bislang ganz schön gemischt. Schöne Dinge und dazu dann noch Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen - ich hoffe, dir geht es heute dann doch ein bisschen besser. (Und ich greife bei Schlaflosigkeit auch zur DVD - am Besten hilft ein vertrauter Film, bei dem ich nichts verpasse, wenn ich dann doch wieder einschlafe, und bei dem ich abschätzen kann, ob er entspannend genug ist.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Winterkatze

      Das Chaos geht leider gerade weiter, da mein Drucker heute auch noch seinen Geist aufgegeben hat und ich den dringend brauche. *grumpf*

      Löschen
    2. Oh, wie ärgerlich! Ich hoffe, deine Freunde können dir einen Drucker zur Verfügung stellen, wenn du heute Nachmittag mit ihnen spielst! Viel Spaß (und was spielt ihr denn?)!

      Löschen
    3. @ Winterkatze

      Die Herzensfrau hat sich geopfert und ihren Drucker angeworfen, wofür ich ihr unendlich dankbar bin. Zumal ihr Drucker ohnehin die definitv besseren Ausdrucke macht. :o))
      Wir haben dann soetwas wie SCOTLAND YARD, UNO oder BAMBOLEO gespielt. Und gleichzeitig darauf geachtet, dass mein 1,5jähriges Patenkind nicht irgendwelche Spielsteine mümmelt. Voll orale Phase!

      Löschen
    4. Das ist aber sehr nett von der Herzensfrau. :) Dann konntest du hoffentlich heute einigermaßen gut gewappnet in die Woche starten.

      "Scotland Yard" habe ich früher immer mit meiner Cousine gespielt - boah, ist das lange her! Auf jeden Fall war euer Spielenachmittag schön abwechslungsreich. :)

      (Und ich sag's ja, zwischen Kleinkindern und Katzen besteht kein so großer Unterschied! Nur das Kinder irgendwann erwachsen werden ...)

      Löschen
    5. @ Winterkatze

      Tja, leider muss ich mir diese Woche definitv die Frage nach einem Druckerneukauf stellen: fragt sich nur, ob Laserstrahl oder Tinte.

      Ansonten hatte ich am Sonntag einen Bildungsauftrag zu erfüllen. Es gibt wirklich Menschen, die über 40 sind und NOCH NIE Scotland Yard oder Uno gespielt haben....Die Lücke musste ich dringend schließen. ;))

      Löschen
    6. Ich wäre ja für Laser - und sei es nur, weil ich die Folgekosten bei Tintenstrahldrucker heftig finde (und bei mir die Patronen eh immer eintrocknen).

      Nur gut, dass du etwas für die Bildung tust! :D

      Löschen
    7. @ Winterkatze

      Tja, der Bildungsauftrag verfolgt mich überall hin. *kicher*

      Tendiere auch gerade eher zu Laserdrucker, obwohl ich die Preise für einen neuen Toner auch ganz schön happig finde. Was für einen hast Du? Bist du zufrieden? Die soll ja nicht so schöne Fotos drücken, wenn mam den Bewertungen glauben mag...

      Löschen
    8. Gar keinen. So selten wie wir drucken, haben wir jahrelang für jeden Ausdruck neue Tinte kaufen müssen und gehen inzwischen lieber mit der gespeicherten Datei zum Copy-Shop. ;)

      Löschen
    9. @ Winterkatze

      Es gibt Menschen ohne Drucker??? Ich bin tief beeindruckt!!

      Löschen
  5. Ich hoffe, Du hattest heute Nachmittag viel Spass!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Natira

      Ja, zumindest habe ich meinen Stresspegel von heute Vormittag wieder etwas abgesenkt. Zumal mein 1,5 jähriges Patenkind auch immer für viel Unterhaltung sorgt.

      Löschen