Mittwoch, 27. September 2017

Graphic Novels und Herbstlesen

Nach 4 Wochen Dauerbefeuerung von sämtlichen Schnupfennasen um mich herum, hat nun auch mein Immunsystem aufgegeben und mich auf die Bretter geschickt...bzw. ins Bett.

Die Herzensfrau war so unglaublich süß, meine Küche gestern zu ver-vitaminisieren (sprich: mit Obst und Gemüse zu füllen, so dass ich nur noch hinlangen muss), aber ich hasse diese Bewegungsunfähigkeit trotzdem.


Auch wenn mein Körper mich auf die Art "sanft" daran erinnert, dass es Zeit wird, nach den unruhigen letzten Monaten, mal etwas "downzushiften".

Das Herbstlesen der Winterkatze stand dafür ohnehin auf meinen Zettel, hat es mir doch schon im letzten Jahr unglaublich gut getan und mir geholfen, mal ein wenig runter zu kommen. Ich hoffe, das klappt in diesem Jahr genauso gut.

Ich bin jedenfalls vorbereitet:

Wie Ihr seht, haben es mir im Moment die Graphic Novels angetan, wobei ich dankbarerweise eine Bibliothek gefunden habe, die da offenbar dieselbe Leidenschaft hegt.

Auch hier hat die Lieblingsfrau keinen unwesentlichen Einfluss dran, drückte sie mir doch nicht nur einen ihrer Krimis (Der nasse Fisch von Volker Kutscher) zum Lesen im Sommer in die Hand, sondern gleich die passende Graphic Novel dazu.

Und da ich ja nichts so recht zum Lesen gekommen bin (siehe oben), habe ich irgendwann mit der illustrierten Geschichte angefangen.
Und war über die Umsetzung fasziniert.


Hier tut sich so ein ganz eigenes Genre auf, das sich eng an der Geschichte orientiert, aber gleichzeitig eine ganz spezielle Kustform bildet. Ich bin gerade sehr fasziniert, auch über die Auswahl, die es mittlerweile gibt. Werde Euch hier bestimmt weiter gelegentlich davon berichten.

PS: Boah, ich sehe gerade mein Herbstlesen-Posts von letzten Jahr durch und stelle fest, dass einige der Bücher, die ich da angefangen habe, immer noch auf meinem Nachttisch liegen. Ich würde mal sagen, das ist ein guter Zeitpunkt, die endlich zu beenden. 


Kommentare:

  1. Die Gesundheit und der Stapel angefangener Bücher sind also eindeutig dafür, dass du dich bald ins Herbstlesen stürzt. *g*

    Ich wünsche dir gute Besserung und viel Spaß ab Sonntag mit deinen erholsamen Wochenenden! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Winterkatze

      Du sagst es. ;) Freue mich schon sehr darauf, endlich mal wieder mit Euch zusammen zu lesen und herunterzukommen. Danke, dass Du das wieder veranstaltest!

      Löschen